Dipl. Psych. Maike Gielsdorf

  • Psychologische Psychotherapeutin
    (Verhaltenstherapie)
  • Einzel- und Gruppentherapie
  • Behandlungsschwerpunkte: Angststörungen, Krankheitsängste und somatoforme Beschwerden, Essstörungen, Depression

Fachliche Qualifikationen

Diplom Psychologin


Approbierte Psychologische Psychotherapeutin (Schwerpunkt Verhaltenstherapie)


Eingetragen in das Arztregister der kassenärztlichen Vereinigung Rheinland-Pfalz


Eingetragen in das Arztregister der kassenärztlichen Vereinigung Hessen


Mitglied der Psychotherapeutenkammer (LPPKJP Hessen)


Mitglied in der deutschen psychotherapeutischen Vereinigung (DPTV)


Vita

2007-2009
Grundstudium der Psychologie an der Universität Koblenz-Landau, abgeschlossen mit Vordiplom


2009-2014
Hauptstudium der Psychologie an der Johannes Gutenberg Universität Mainz, abgeschlossen mit Diplom


2014-2017
Ausbildung zur Psychologischen Psychotherapeutin (Verhaltenstherapie) am Institut St. Franziska-Stift Bad Kreuznach (Approbation 2017)


2014-2017
Poliklinische Institutsambulanz St. Franziska-Stift Bad Kreuznach: Ambulante Tätigkeit, Einzeltherapie


2014-2016
Psychosomatische Rehabilitationsklinik St. Franziska-Stift Bad Kreuznach: Psychologische Bezugstherapeutin; Diagnostik, sozialmedizinische Beurteilungen, Einzeltherapie und Gruppentherapie; Behandlungsschwerpunkte: Essstörungen, Angststörungen, Depression, Persönlichkeitsstörungen und Traumafolgestörungen


2017
Akutpsychosomatik Krankenhaus St. Marienwörth Bad Kreuznach: Psychologische Psychotherapeutin; Diagnostik, Einzeltherapie, Gruppentherapie und Gruppentherapieprogramme „Psychosomatik (Depressionen, Angststörungen, somatoforme
Störungen)“, „Selbstsicherheit“ und „Genusstraining“


seit 2014
Lebertransplantierten e.V. Deutschland: Wochenendseminargestaltung


seit Oktober 2017
Angestellte Psychotherapeutin in MVZ Dr. Pasch